Formular Vorherige Konsultation

Dieses Formular darf für alle vorherigen Beratungen über Verarbeitungen persönlicher Angaben mit hohem Restrisiko verwendet werden, außer für Verarbeitungen, die von Verarbeitungsverantwortlichen ausgeführt werden, die die Titel 2 und 3 des Gesetzes vom 30. Juli 2018 zum Schutz natürlicher Personen betreffend der Verarbeitung persönlicher Daten (gerichtliche Behörden, Polizeidienste, allgemeine Inspektion der Bundespolizei und der lokalen Polizei, Zelle für finanzielle Informationsverarbeitung, allgemeine Zollverwaltung, die Passagierinformationseinheit, Informations- und Sicherheitsdienste) oder ihre Verarbeiter erfüllen müssen.

Sobald Ihre Akte in Ordnung ist und wenn die Datenschutzbehörde der Meinung ist, dass die geplante Verarbeitung der AVG widerspricht, übermittelt sie dem Verarbeitungsverantwortlichen innerhalb von maximal 8 Wochen eine schriftliche Empfehlung. Die Frist kann je nach Komplexität der geplanten Verarbeitung um 6 Wochen verlängert werden. Sie können gebeten werden, zusätzliche Informationen zu übermitteln, sollte das notwendig sein, um Ihre Akte in Ordnung zu bringen. In diesem Fall werden die obigen Fristen ausgesetzt.

 Wie muss ich eine vorherige Beratung einreichen?

Füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus und übermitteln es per E-Mail (contact(at)apd-gba.be) oder per Post (Drukpersstraat 35 in 1000 Brüssel) an die Datenschutzbehörde.
Vorherige Konsultation einreichen (Word)Vorherige Konsultation einreichen (pdf)

 

✅ Sie benötigen Hilfe??

Gebrauchsanweisung